Qlicks: Zahnkorrektur mit durchsichtigen Schienen (Aligner)

Bei unserer Qlicks-Therapie werden mit Hilfe durchsichtiger Schienen und digitaler Techniken kieferorthopädische Zahnbewegungen und Zahnkorrekturen erreicht.

Qlicks sind herausnehmbare und transparente, also durchsichtige Schienen (sog. Aligner) zur Korrektur von Zahnfehlstellungen. Die Idee, kieferorthopädische Behandlungen mit Schienen durchzuführen, gibt es bereits seit fast 70 Jahren. Bedingt durch den hohen zahntechnischen Aufwand konnte sich diese Methode kaum durchsetzen. Erst mit der Entwicklung digitaler Technologien gelang es, die Idee umzusetzen und effektive Therapiekonzepte anzubieten.

Wir arbeiten bereits seit vielen Jahren mit Alignern. Mit dieser Erfahrung und der Integration moderner, digitaler Analyse- und Herstellungsverfahren haben wir die Qlicks Schienen entwickelt. Qlicks sind transparente, leicht elastische Schienen zur kieferorthopädischen Zahnkorrektur. Sie werden komplett und individuell in unserem Labor hergestellt und ermöglichen die Korrektur einfacher und mittelschwerer Zahn- und Kieferanomalien.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

... leicht weil einfach zu tragen,

... locker weil herausnehmbar,

... lässig weil kaum sichtbar.

Digitale Herstellung der Qlicks-Schienen:

Nie mehr lästige Abdrücke! Stattdessen erfolgt die Abformung über einen für den Patienten deutlich angenehmeren, völlig schmerzfreien Scanner. Dabei werden Zähne und Zahnreihen mit Hilfe eines Lichtstrahls dreidimensional abgetastet und im Computer zur Weiterverarbeitung abgespeichert.

Mit einer speziell für die Kieferorthopädie entwickelten Software werden alle schiefen Zähne schrittweise an ihre gewünschte und natürliche Position bewegt. Anschließend berechnet der Computer für jeden dieser kleinen Zwischenschritte ein separates Zahnmodell. Eine Modellserie besteht nun aus einem Anfangsmodell, mehreren Zwischenmodellen und einem Zielmodell.

Die einzelnen Modelle einer ganzen Serie werden in einem 3d-Drucker ausgedruckt. In der Regel sind einzelne Therapieschritte so aufgegliedert, dass pro Kiefer zwischen 4 und 8 Einzelmodelle entstehen.

Für jedes einzelne Modell wird nun eine separate Qlicks-Schiene hergestellt. Die Aligner bestehen aus einem verträglichen Kunststoff und besitzen eine gewisse Elastizität, welche die Zähne Schritt für Schritt, präzise und mit feindosierten Kräften an ihre Zielstellung führt.

Qlicks ist ein eingetragenes und geschütztes Markenzeichen des Zentrums für Kieferorthopädie in Ditzingen und Rutesheim

Ditzingen
Autenstr. 12
71254 Ditzingen

Montag bis Donnerstag
09:00 – 13:00
14:00 – 18:00

Freitag
Notfallsprechstunde für alle Patienten in Ditzingen
13:00 – 15:00

Tel: 07156-18801
Fax: 07156-18803
info@docs-bears.de

Rutesheim
Leonberger Str. 2-6
71277 Rutesheim

Montag bis Donnerstag
14:00 – 18:00
 

Freitag
Notfallsprechstunde für alle Patienten in Ditzingen
13:00 – 15:00

Tel: 07152-352335
Fax: 07152-352336
info@docs-bears.de

Besigheim
Weinstraße 6
74354 Besigheim

Montag bis Donnerstag
09:00 – 12:30
13:30 – 17:30

Freitag
Notfallsprechstunde für alle Patienten in Ditzingen
13:00 – 15:00

Tel: 07143-9619090
Fax: 07143-9619099
info@docs-bears.de